15. Backesfest/ 20. Tag der Natur

Wieder eine erfolgreiche Veranstaltung!

Noch am Vortag mussten die Verantwortlichen des Heimatvereins sorgenvoll zum Himmel blicken. Am Samstag war bei den vorbereitenden Tätigkeiten Dauerregen angesagt.

Um die treuesten Besucher zu schützen, wollte man am Sonntag morgen dann noch ein Zelt und einen Pavillion aufbauen.

Glücklicherweise besserten sich die Wettervorhersagen immer mehr und der Sonntag begann mit einem Mix aus Sonne und Wolken.

Damit lagen am 15. Backesfest/ 20. Tag der Natur beste Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung vor. Die zahlreichen Helfer in der Backstube und an den Essensständen freute es dann auch, dass die Mühe und der Einsatz nicht umsonst waren, sich der Platz um die Mittagszeit schnell füllte und sowohl die Backwaren als auch das Gebrutzelte und Gekochte reissenden Absatz fand.

Für die zahlreichen Besucher begann ein kurzweiliger Nachmittag mit netten Plaudereien, einer stimmungsvollen Unterhaltung durch Helmut Schulz am Keyboard und einem wohlklingenden Ständchen des Chores „La Musica“ unter seinem Dirigenten Gerd Hennecke.

Gartenerzeugnisse gab es in diesem Jahr nicht so viele wie sonst zu bestaunen. Aber auf unsere treuesten Gartenliebhaber war wieder Verlass. Hertha Bullmann und Margot Wehner teilten sich den ersten Platz um das schönste Obst/ Gemüsearangement.

Erstmals wurde eine Dorfmeisterschaft im bekannten Spiel „4-gewinnt“ ausgetragen. Nach spannenden Wettkämpfen der 16 Teilnehmer bestritten Stefan Tschersche und Lukas Geisweid das Finale.

Den Titel, sowie den ersten Preis (einen Gutschein über 20€) konnte dabei Stefan Tschersche erringen.

Fotos zur Veranstaltung finden Sie >>hier in der Galerie<<.

 

der Vereinsvorsitzende Martin Lucke (Mitte) mit den beiden Siegerinnen des Wettbewerbs um die schönsten Gartenerzeugnisse. V.l.Margot Wehner und Hertha Bullmann

Martin Lucke gratuliert den beiden Bestplatzierten bei der Dorfmeisterschaft im 4-gewinnt! V.r. Stefan Tschersche (Sieger) und Lukas Geisweid (Zweitplatzierter)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar