Backesfest und Tag der Natur am 06.09.2015 – Rückblick –

Gehofft hatten wir natürlich auf sonniges Spätsommerwetter mit Temperaturen von 20 bis 25 Grad für unser traditionelles Dorffest. Hat nicht geklappt -das Thermometer erreichte gerade mal die Hälfte der Wunschtemperatur und auch die immer mal wieder einsetzenden Regentropfen waren nicht gerade eine Einladung zu einem längeren Verweilen auf einer Bierzeltgarnitur. Obwohl in diesem Jahr weniger Besucher den Weg zum Öalcher Backes gefunden haben, können wir insgesamt mit der Veranstaltung sehr zufrieden sein. Alle Erzeugnisse des gleichzeitig durchgeführten Backtages fanden ihre Abnehmer. Bemerkenswert war der gute Appetit, den alle Festbesucher mitgebracht hatten. Die zahlreichen liebevoll vor -und zubereiteten Spezialitäten fanden nahezu komplett den Weg in die Mägen der Gäste. Hierfür sind wir als Veranstalter froh und dankbar.
Schön, dass auch wieder einige Alchener Hobbygärtner ihre Ernteerzeugnisse präsentiert haben.
Bei der Prämierung erreichten

  1. Margot Wehner
  2. Elke Viereck
  3. Berthold Müller

die ersten Plätze.
Wie immer konnten sich die Sieger, aber auch alle anderen Teilnehmer, über kleine Geschenke freuen.

Treue Begleiter des Backesfests waren wieder einmal die Sängerinnen und Sänger des gemischten Chores „La Musica“ Alchen. Mit ihrem Ständchen unter der Leitung von Christian Hombach erfreuten sie die Besucher und trugen zur guten Stimmung an diesem Nachmittag bei.

Ein besonderer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die mit ihrem vielstündigen ehrenamtlichen Engagement eine solche Veranstaltung erst ermöglichen.

Mehr Fotos sind in unserer GALERIE zu sehen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar