Ortsfamilienbuch Alchen

Friedhelm Ziegler, 1943 in Alchen geboren und bis zur Heirat 1966 in Alchen gelebt, veröffentlicht das Ortsfamilienbuch. Aus welchen Orten kamen die Bewohner nach Alchen, in welchen Häusern lebten sie, und wo zogen die Kinder hin. In der Familiengeschichte Alchen über die letzten 400 Jahre sind ca. 2500 Familien und Personen gelistet.
130 Häuser sind bis 1960 mit ihren Bewohnern, ihren Hausnamen und alten Hausnummern verzeichnet. Ca. 250 Verkaufs- und sonstige Anzeigen sind zugeordnet.

Evangelische Kirche in Alchen am Dienstag 08.09.2020 von 18.00 bis 20.00 Uhr geöffnet

Am 08.09.2020 ist es genau ein Jahr her, dass sich auf dem Backesfest des Heimat- und Verschönerungsvereins das schreckliche Unglück ereignete. Wie an den Tagen nach dem Unglück ist die Kirche an diesem Tag von 18.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.Um 19.00 Uhr findet eine kurze Andacht statt.

Mitgliederversammlung 2020

Die Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag war die erste seit dem Unglück auf dem Backesfest am 08.09.2019. Aus diesem Grund war dem Heimatverein der Dialog mit seinen Mitgliedern und den Alchener Menschen besonders wichtig. Um eine größere Zahl an Teilnehmern zu ermöglichen, fand die Veranstaltung in der evangelischen Kirche statt. Mit rund 45 Besuchern war die Beteiligung auch deutlich höher als in den zurückliegenden Jahren. Alle hielten sich diszipliniert an die Regelungen, die aufgrund der Corona-Beschränkungen vorgegeben waren. Sicher auch dem Veranstaltungsort geschuldet, waren Verhalten und Stimmung ernst aber entspannt.
Der Vereinsvorsitzende, Martin Lucke, begrüßte die Anwesenden und stellte die Beschlussfähigkeit fest.

Mitgliederversammlung am 22.08.2020 + Backtag am 01.08.2020

Liebe Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsvereins Alchen,
liebe Alchener Mitbürger, sehr geehrte Damen und Herren,

Corona hat in den zurückliegenden Monaten mit deutlichen Einschränkungen unser Leben bestimmt. Die zur Eindämmung der Krankheit notwendigen Kontaktbeschränkungen erschwerten das Zusammenkommen der Menschen oder machten es sogar unmöglich. So mussten auch die vom Heimatverein
geplanten Backtage und die Mitgliederversammlung abgesagt werden. Da es die aktuelle Situation zulässt, wollen wir hier einen neuen Anlauf wagen. Hierbei werden wir natürlich die noch geltenden Abstands- und Hygienevorschriften einhalten.